Blog

Ihr Jubiläum. Unsere Leidenschaft.

Nach 25, 50 oder gar 100 Jahren hat ein Unternehmen einen beachtenswerten, historischen Background, auf den es sich an einem Jubiläumstag oder in einem Jubiläumsjahr mit einigem Stolz anstoßen lässt. Es gibt jedoch Unternehmen, die überhaupt nicht gerne im Rampenlicht stehen. Ihnen reicht vielleicht ein kleines Gläschen Sekt im Kreise ihrer engsten Mitarbeiter und anschließend ein Prost-Foto in der Lokalzeitung. Das kann man so sehen und damit zufrieden sein. Für alle anderen aber, denen das irgendwie zu wenig ist und die sich die optimale Image-Chance nicht entgehen lassen möchten, für die gibt es die ausgewiesenen Spezialisten für das Firmenjubiläum wie die Agentur RHEINSCHLIFF.

Alle Maßnahmen für das Firmenjubiläum bündeln.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade mittelständische Unternehmen nicht ausreichend für das kommunikative Potenzial des Jubiläumsthemas sensibilisiert sind. Sie sehen das nahende Jubiläum eher als lästiges Übel, statt als exzellenten PR-Anlass, um in eigener Sache sympathisch von sich reden zu machen. Oft wird das Thema auch zu isoliert betrachtet“, so Max Sommer, bei der Eventmarketing-Agentur RHEINSCHLIFF verantwortlich für die Entwicklung einzigartiger Jubiläumsveranstaltungen. „Alle Maßnahmen im Kommunikationsmix sollten bestenfalls aufeinander abgestimmt – harmonisiert – sein, um den optimalen Erfolg im Sinne des Kunden zu generieren. Dabei arbeiten wir stets Hand in Hand mit dem entsprechenden Fachpersonal des Kunden oder auch oft mit dessen Hausagenturen. Es zählen einfach clevere Ideen und Erfahrung.“ „Und am Ende das positive Gesamtergebnis“ ergänzt Kai Schmidt, verantwortwortlicher Produktionsleiter bei RHEINSCHLIFF.

Heritage-Matketing.

„Zunächst brauchen wir eine intelligente Leitidee, die Vergangenheit und Tradition sichtbar macht, aber insbesondere auch eine Vision für die Zukunft vermittelt“, führt Sommer weiter aus. „Das ist ein sehr komplexes Thema, denn hier manifestiert sich die grundlegende Firmenphilosophie.“

„Das Firmenjubiläum muss ein komprimierter Ausdruck aller Leistungen sein, die ein Unternehmen und seine Mitarbeiter über viele Jahre erbracht haben. Tradition ist ein fester Bestandteil jeder Marke und ein wesentlicher Indikator für das Firmenimage. Wir sprechen hier von Traditions- oder Heritage-Marketing. Die Geschichte eines Unternehmens oder eines seiner Produkte ist garantiert einzigartig, sie drückt Stabilität und Kontinuität aus. Sie ist damit als Wettbewerbsfaktor von hoher Bedeutung in der Marketingkommunikation.“ RHEINSCHLIFF führt mit Firmen, die kurz vor einem Jubiläumsjahr stehen, zunächst sehr intensive Recherchegespräche mit dem Ziel, das Leitmotiv herauszuarbeiten. Dabei hat die Agentur immer wieder erlebt, dass Unternehmen, die zunächst skeptisch waren und eingetlich ihr Sekretariat alles Notwendige organisieren lassen wollten, rasch erkannten, dass hier ein professionelles Team ran muss, das Nichts dem Zufall überlässt. Hat sich die Unternehmensphilosophie im Laufe der Jahre geändert? Gibt es die gleichen Kernwerte, wie bei der Unternehmsgründung? Was hat sich durch Wachstum oder durch einen Firmenumzug verändert? „Der Erfolg eines Jubiläums kann nicht in Quartalszahlen gemessen werden, aber in der Begeisterung der Mitarbeiter, in der Treue der Kunden, in der Zufriedenheit der Banken und Shareholder. Wir lassen all diese Aspekte nicht unberücksichtigt,“ so Sommer, „und wir planen sehr genau, welche Zielgruppe wie relevant ist, und welche Kommunikationstools für Lieferanten, Partner, Kunden, Mitarbeiter, Banken und die Öffentlichkeit optimal zugeschnitten sind.“

Große Begeisterung.

Erst wenn all diese Vorüberlegungen gemacht wurden, und wenn die „Jubiläumsbotschaft“ feststeht, geht es an die Umsetzungsschritte: Maßnahmen werden konzipiert, Zeitpläne abgestimmt und natürlich eine transparente Budget-Kalkulation erstellt. „Durch die Vielzahl unserer Projekte haben wir bei den einzelnen Zulieferern und Partnern ganz andere Einkaufsmöglichkeiten als unsere Kunden, so dass diese trotz unserer Agenturunterstützung meist noch kostengünstiger wegkommen, als wenn alles allein gestemmt wird“, erklärt Sommer.

„Wir verfügen aus langjähriger Erfahrung zudem über einen modularen Maßnahmenkatalog, den wir mit unseren Kunden Schritt für Schritt durchspielen können, um die richtigen Tools für sein Jubiläum, seine Botschaft und seine Zielgruppe festzulegen. So kann eine Logo-Relaunch oder eine Jubiläumszeitschrift ebenso in Betracht kommen, wie ein spezielle, künstlerische Performance oder ein besonderer Fokus auf die begleitende PR-und Pressearbeit.“ Bleibt schließlich noch eine ganz wichtige Frage: Wann ist denn für einen Unternehmer der richtige Zeitpunkt, mit der Planung seines Firmenjubiläums zu beginnen? Und: „Bei großen Jubiläen sollten es mindestens anderthalb Jahre sein, besonders wenn z. B. eine Festschrift mit Stimmen und Statements der Mitarbeiter gewünscht wird“, so Schmidt. „Bei kleineren Jubiläen geht es auch schon mal in sechs Monaten, aber wir haben auch schon in kürzester Zeit Unmögliches möglich gemacht“, ergänzt Sommer. In jedem Fall gilt die Devise: Je mehr Zeit zur Verfügung steht, umso besser das Konzept und die Umsetzung!

Mönchengladbach, den 24.08.2018
25-jähriges Dienstjubiläum
25-jähriges Dienstjubiläum
Standort-Jubiläum
Standort-Jubiläum
Event für Firmenjubilare